gallery/1_primary_logo_on_transparent_5000
Warenkorb (0)
Räucherkegel handgemacht Balsam für die Seele
Kategorie:
Räucherwerk
Preis:
€6.50
Beschreibung

Räucherkegel ..Balsam für die Seele

warme Hülle für verwundbare Seelen, für innere Ruhe und Gelassenheit, Geborgenheit, Trost, kann helfen sich Selbst zu finden, Seelentröster, Balsam für die Seele, Aufrichtigkeit uns selbst gegenüber, entspannt, harmonisiert Körper und Geist

Mit ausgewählten Zutaten in liebevoller Handarbeit hergestellt!

Inhaltsstoffe:

Holzkohle gemahlen

Tragant gemahlen (Die Wurzel wird nach der Ernte getrocknet und im Anschluss in einem schonenden Verfahren zu Pulver vermahlen.Hier dient sie als Bindemittel)

Räucherwerk aus heimischen Kräuter

Frei von chemischen Zusatzstoffen

Wichtige Information: siehe dazu auch in den AGB´s

Räuchermischungen sind nur zum Verräuchern geeignet. Sie sind kein Nahrungsmittel und nicht zum Behandeln von Krankheiten vorgesehen.

Informationen zu den einzelnen Räuchermischungen spiegeln persönliche oder überlieferte Erfahrungen wieder. Bei Erkrankungen suchen Sie bitte einen Arzt auf.


Beim Räuchern können sehr hohe Temperaturen entstehen. Die Räuchergefäße können sehr heiss werden. Es besteht Brandgefahr.

Achtung nur in geeigneten Gefäßen abbrennen und trocken lagern!!!

Inhalt 20 Gramm, da sind 15-20 Stk Räucherkegel

 Räuchermischungen aus heimischen Kräutern

Durch das Räuchern werden die Kraft der Pflanzen und all die Sonnenenergie, die die Pflanzen speichern, wieder frei. Besonders schonend aber trotzdem sehr kraftvoll geschieht das mit dem Stöfchen.

Für meine Räuchermischungen verwende ich nur heimische Kräuter, Wurzeln und Blüten aus Wildwuchs oder dem eigenen Garten.

Alle Kräuter werden achtsam per Hand gepflückt, schonend getrocknet und gerebelt.

Jedes Räuchergut hat eine bestimmte Wirkung auf uns und unsere Umbegung. Die Pflanzen werden liebevoll nach ausgewählten Themen mit einem Steinmörser schonend verarbeitet.

" Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll."

Johann Wolfgang von Göthe